Der beschützte Bereich


Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, pflegebedürftigen erwachsenen Menschen in wohnlicher Atmosphäre ein würdevolles Leben zu ermöglichen. Personen, die aufgrund der Schwere ihrer Erkrankungen ihre häusliche Umgebung aufgeben müssen, werden bei uns liebevoll umsorgt und gepflegt.

Das Pflegezentrum verfügt über 77 offene und 74 beschützte Pflegeplätze. Klare bauliche Strukturen geben den Bewohnern Orientierung und Sicherheit, z.B. durch sturzmindernde Böden aus Naturmaterial, ein spezielles Farb- und Wegleitsystem und ausgewogene Lichtverhältnisse ohne Schattenbildungen.

Gerontopsychiatrisch oder neurodegenerativ erkrankte Bewohner können durch das segregative Konzept ihren eigenen Rhythmus in einem geschützten Raum finden.

Die beschützten Wohngruppen sind durch einen Aufzug miteinander verbunden, dadurch bieten sich außergewöhnlich viel Bewegungsspielraum und Rückzugsmöglichkeiten. Ein angrenzender beschützter Garten erweitert zusätzlich den Lebensraum.